1. Flugzeiten:

Elektro-Modelle: Montag bis Sonntag von 9 bis 20 Uhr Modelle mit Verbrennungsmotoren: Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr Samstag von 9 bis 18 Uhr Achtung! An Sonn- und Feiertagen gilt generelles Flugverbot für Modelle mit Verbrennungsmotoren!!!! Die Flugzeiten sind ohne Ausnahme unbedingt einzuhalten!!!

2. Nutzungsrecht

Die Benützung des Flugplatzes ist nur Mitgliedern des ASKÖ MFC-KONDOR gestattet. Unbefugten ist die Benützung untersagt, es sei denn, sie befinden sich in Begleitung eines kontrollierenden Mitgliedes. Dazu ist ein Nachweis über eine bestehende Modellflugversicherung vorzuweisen und eine Kontrolle der Lautstärke vorzunehmen.

3. Gastpiloten

Gastpiloten sind gerne eingeladen, unseren Flugplatz zu benützen. Es ist allerdings pro Tag ein Unkostenbeitrag von € 5,00 zu l/eisten. Dies kann jedoch nur maximal fünf mal pro Jahr in Anspruch genommen werden. Jeder Gastpilot muß sich in der aufliegenden Liste eintragen und seinen Beitrag im Beisein eines Mitgliedes bezahlen. Ehrlichkeit setzen wir voraus!

4. Zuschauer

Das Betreten des Flugfeldes ist für Zuschauer untersagt. Eltern haften für ihre Kinder!

5. Startrichtung

Das Starten in Richtung Desselbrunn ist AUSNAHMSLOS VERBOTEN !!!

6. Flugzonen

Personen, die Straße, das aufgestellte Sicherheitsnetz sowie die nahegelegenen Ortschaften dürfen auf keinen Fall überflogen werden. Siehe auch Flugplatzskizze! Das Überfliegen von landwirtschaftlichen Flächen auf denen gearbeitet wird ist untersagt. Der Flugbereich liegt parallel zum Sicherheitsnetz in östlicher Richtung.

7. Lärm

Jeder ist dazu angehalten, sein Motorengeräusch so leise wie möglich zu halten. Max. Lautstärke sind 94 DB, gemäß internationaler Norm (siehe MSO).

8. Allgemeine Flugregeln

Es dürfen sich immer nur gleichzeitig zwei Modelle mit Verbrennungsmotoren in der Luft befinden, ausgenommen Schleppmaschinen und diese nur zum Zwecke des Seglerschlepps. Das Fliegen im 35Mhz Bereich ist nur mit Frequenzmarke gestattet. diese ist vor Inbetriebnahme des Senders von der Frequenztafel abzunehmen. Auch ist eine geplante Landung laut und deutlich anzukündigen. Nur bei einem Landeanflug aus westlicher Richtung darf die verlängerte Linie des Sicherheitsnetzes überflogen werden, aber auf keinen Fall die Straße. Die Flugzeit ist mit 15 Minuten begrenzt, um Kollegen mit gleicher Frequenz nicht unnötig lange warten zu lassen.

9. Sauberkeit

Für die ordnungsgemäße Behandlung und Reinhaltung des Platzes und der baulichen Einrichtung ist jeder Benützer verantwortlich. Außerdem ist den Anordnungen des Platzwartes Folge zu leisten.

10. Vereinsausschluss

Bei groben Fahrlässigkeiten und Fehlverhalten kann ohne Angabe von Gründen ein Ausschluß vom Verein durch den Vorstand erfolgen.

11. Haftungsausschluss

Für Personen- und Sachschäden übernimmt der MFC Kondor keine Haftung.

12. Besondere Vorkommnisse

Bei Feststellung von besonderen Vorkommnissen am Platz ist unverzüglich eine der nachfolgenden Personen zu verständigen: Obmann Johann Hobl jun.: 0699/1104 5295 Obmann-Stv. Simeth Kurt: 0699/10110496 Platzwart Josef Mohr: Telefon 0664/73217578 Platzwart-Stv. Johann Hobl sen.:Telefon 0699/12750994